Fokus abziehen

Vieles was wir Menschen denken, erschaffen wir unbewusst. Wir lassen unseren Gedanken freien Lauf und achten leider viel zu wenig darauf, was wir damit in Gang setzen. Dabei wäre es gut, wenn wir den Fokus von dem abziehen würden, was uns Sorge bereitet. Stattdessen sind wir ständig mit dem Problem beschäftigt, welches uns belastet. Dadurch geben wir dem ganzen Thema Energie. Wir befeuern es mit unseren Emotionen und erreichen damit genau das Gegenteil, was wir eigentlich möchten. Wünschen wir uns, dass unser Problem wieder verschwindet, dann sollten wir versuchen, es zu klären und dann den Fokus davon abziehen. Denn alles worauf wir keine Beachtung mehr lenken, verschwindet wieder aus unserem Leben.

Tipp: kommen die Gedanken oder eventuelle Ängste zu einer Situation, die Dich belastet, dann unterbreche die Gedanken mal. Sag "STOPP" und sage zu Dir selbst, "es wird alles gut! Das Problem darf gehen und die Lösung wird zeitnah zu mir kommen." Somit sendest Du an das Universum ein anderes Signal aus, wie bisher. Und alles, was Du aussendest, kommt zu Dir zurück.


Denn Deine Gedanken sind wie Samen. Das was Du aussähst, wirst Du ernten!

0