Coaching

Alles beginnt in uns ...

Dein menschliches Gehirn ist vergleichbar mit einem Computer. Alle Erfahrungen und Erlebnisse, die Du in der Vergangenheit gemacht hast, speicherst Du in vielen Ebenen, wie z. B. Deinem Bewusstsein, in Deinem Unterbewusstsein, in den Chakren, den Organen, etc. Sowohl positive als auch negative Erfahrungen, denn Dein Unterbewusstsein unterscheidet nicht,  was positiv oder negativ ist. Dein System speichert vollkommen neutral ohne Wertung. Auch wenn Du viele Erfahrungen wieder vergessen hast, ist dennoch die Speicherung erfolgt. Vergleichbar mit den versteckten Dateien auf der Festplatte Deines Computers. Egal wann die Speicherung einer Datei erfolgt, sie ist Jahre später immer noch abrufbar. Was passiert bei einem Computer? Du speicherst und speicherst, die Festplatte wird voller und der Computer wird immer langsamer. Er leistet nicht mehr das, was er im Stande wäre zu leisten.

Bei uns Menschen ist es ähnlich. Ist Deine Festplatte zu voll, fühlst Du Dich träge und ausgepowert. Du fühlst Dich gestresst, müde, ausgelaugt oder erschöpft. Auch Du leistest nicht mehr das, was Du imstande wärst zu leisten. Dies führt häufig zu Krankheiten oder anderen problematischen Lebenssituationen.

An Deinem Computer würdest Du nun anfangen die Festplatte zu bereinigen, damit dieser wieder leistungsfähiger wird. Ähnliches machen wir. Wir suchen sozusagen den Bereich Deiner "versteckten Dateien", um dort die negativen Prägungen zu löschen. Denn dort befinden sich die meisten Prägungen und Glaubenssätze.

Vorgehensweise

  • Wir ergründen, was Du aus der betreffenden Situation lernen sollst. Denn wir Menschen lernen nur über zwei Bereiche: "Einmal durch die Erfahrung und zum anderen Mal durch die Erkenntnis". Wenn Du erkennst, was Du aus der Situation lernen sollst, worunter Du gerade leidest, kannst Du Dir so manche negative Erfahrung sparen.
  • Diese sogenannten Prägungen und Glaubenssätze lassen Dich immer wieder in die gleichen Raster verfallen. Es ist Dir bestimmt auch schon passiert, dass Du sagtest: „das passiert mir nie wieder!" Und bis Dich umgeschaut hast, warst Du wieder in der gleichen Situation. Wenn Du diese Prägungen auflöst, dann schaffst Du es auch wieder, aus Deinen alten Mustern heraus zu kommen.
  • Wir suchen den Ursprung. Dieser kann in Deiner Kindheit, im Erwachsenenalter, aber auch in früheren Leben oder im Familiensystem (Vererbung) liegen. Gerade aus unseren früheren Leben nehmen wir viele Altlasten mit. Denn alle Lernprozesse, die Du dort nicht vollzogen hast, nimmst Du erneut ins nächste Leben mit. Daher kommen auch die sogenannten Déjà-vu Erlebnisse. Denn Deine vergangenen Erfahrungen beeinflussen Dein jetziges Leben mehr als Du denkst.
  • Natürlich können Dich auch eigene Denkblockaden (Eigenblockaden) am Deinem  Fortschritt und Wachstum hindern. Aber auch Personen aus Deinem Umfeld (Fremdblockaden) können Dich blockieren. Das kann aus Sorge oder Mitleid, aber auch aus Missgunst und Neid sein. Auch dieser Bereich wird von uns gecheckt.
  • Wenn Du diese Prägungen auflöst und erkennst, was Du daraus lernen sollst, führt das in Kombination dazu, dass Du wieder vorwärts kommen und für Dich den richtigen Weg finden kannst.